FTD Racing abseits der Straße

Auch außerhalb der Kartbahn ist unsere Betriebssportgemeinschaft FTD Racing aktiv. So nahmen wir beim diesjährigem TOUGH HUNTER in Warmensteinach teil. Nach dem Motto ab in den Dreck müssen die Teams, bestehend aus Menschen und Hunde, eine Strecke mit verschiedenen Hindernissen überwinden. Ob Schlammloch, ein Tunnel oder Natur-Parkour, alles ist dabei. Der multidisziplinäre Hindernislauf ist die Verbindung aus verschiedenen Hundesportarten, Canicross, Erziehung, Teamwork, Kondition und Koordination. Es ist ein großer Spaß für alle – egal ob Profisportler oder gemütlicher Spaziergänger. Bei TOUGH HUNTER gibt es weder Gewinner noch Verlierer. Es geht darum, ins Ziel zu kommen. Egal, wie lang es dauert. Hat man einer der Strecken (7km, 12km oder 18km) geschafft, erwarten einen das Finisher Bier, das Finisher Shirt und der Stolz, es geschafft zu haben. Und jeder weiß: Nach dem Event ist vor dem Training.

Bericht im Reviermanager

In der aktuellen Ausgabe des Reviermanagers, November 2018, befindet sich ein Bericht über unser Unternehmen mit dem Hauptaugenmerk auf unsere Tätigkeiten im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes. Dort wurden wir als einer der größten Brandschutzanbieter im Ruhrgebiet als "starker Partner" ausgezeichnet. Nachzulesen auf folgender Seite.